Eishockey Vereinigung Innerschweiz
Im Vordergrund unserer Bemühungen steht, vorhandene Ressourcen an Talent und Einsatzwillen zu nutzen und gezielt aufzubauen. Das Spektrum an Kompetenzen, über die ein Eishockeyspieler im Profisport verfügen muss, reicht von der Eislauftechnik bis zur persönlichen Reife, sich optimal in ein Team zu integrieren und sich voll dafür einzusetzen. Wir verfolgen deshalb eine ganzheitliche Förderung unserer Spieler, auf der Grundlage ihres hohen Leistungswillens.
Patrick Fischer

Patrick Fischer (Jahrgang 1975)

EV Zug, HC Lugano, HC Davos, Phoenix Coyotes (NHL), Trainer Schweizer Nationalmannschaft

"In den Mannschaften der EVI habe ich damals viele wichtige Entwicklungsschritte gemacht."

Raphael Diaz

Raphael Diaz (Jahrgang 1986)

EV Zug, Montréal Canadiens, Vancouver Canucks, New York Rangers, Calgary Flames, EV Zug

"Die EVI gab mir die Möglichkeit, von verschiedenen Trainern zu profitieren und mit anderen Spielern Kontakte aufzubauen. Ich denke sehr gerne an diese Zeit zurück."

Sean Simpson

Sean Simpson

Ehemaliger schweizer Nationaltrainer und Meistertrainer des EV Zug, Adler Mannheim

"Die Zusammenarbeit mit der EVI ist für unsere jungen Spieler wichtig und eine gute Ergänzung zu unserem eigenen Förderprogramm."